Formatierte Ausgabe mit printf

Wenn man in einem Shell-Skript seine Ausgaben formatieren möchte, kann man dies z.B. mit dem Kommando printf erledigen. Funktionieren tut es analog zum printf aus den Tagen von C:

Beispiele

1. Zahl mit 4 Stellen rechtsbündig ausgeben, gff mit Leerzeichen auffüllen:

printf "%4d\n" 11

liefert

11

2. Zahl mit 4 Stellen rechtsbündig ausgeben, ggf. mit führenden Nullen auffüllen:

printf "%04d\n" 11

liefert

0011

3. Dezimalzahl hexadezimal ausgeben:

printf "%x\n" 11

liefert

b

Weitere Informationen liefern

  • man 3 printf (die Dokumentation zur C-Funktion inkl. der Beschreibung der %-Schalter)
  • man 1 printf (die Dokumentation zum Shellkommando)
Dieser Beitrag wurde unter Shell und Console, Tipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.